• Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Der kunsthistorisch wertvolle Dorfbrunnen von Maisprach muss renoviert werden.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Die Schäden sind deutlich zu sehen. An vielen Stellen ist der Brunnen nicht mehr dicht.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Die Innenbeschichtung hat sich von der Brunnenwand gelöst. Durch diesen Spalt dringt überall Wasser nach aussen.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Der Obelisk ist verwittert und hat Spalten.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Der Stein des Schlusskapitells beginnt zu bröckeln.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Der Zement, mit dem die Armaturen eingeklebt worden sind, löst sich vom Stein.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Unter den Flechten ist die Jahreszahl kaum mehr sichtbar.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Die Renovation beginnt. Der Obelisk wird vom Brunnenstock gelöst.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Gleichzeitig wird die schadhafte Beschichtung des Brunnenbeckens entfernt.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Der Obelisk ist mit Bändern gesichert und wird abgehoben.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Nun beginnt auch das massive Brunnenbecken zu schweben.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Der Brunnenstock wird für den Transport ins Becken gelegt.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Alles ist sorgfältig gesichert, damit nichts verrutschen kann, und zur Abfahrt bereit.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Unter unserer Leitung legt eine Baufirma ein richtiges Fundament für den Brunnen.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Wir haben die genauen Masse des Brunnens auf Folie aufgezeichnet und übertragen sie nun auf das neue Fundament.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Das Fundament und die Mauer, auf der der Brunnen aufliegt, sind bereit.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Der Brunnen ist in der Werkstatt angekommen.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Zuerst werden die Innenwände gereinigt und geschliffen.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Das Gefälle des Bodens wird ausgeglichen, damit das Wasser richtig abfliessen kann.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011<br />
    Am Brunnenrand werden bestehend Fugen erneuert und schadhafte Stellen ergänzt.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Alle Sichtflächen des Beckens werden im Niederdruckverfahren gereinigt.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Der Brunnen ist innen neu beschichtet und aussen imprägniert.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Der defekte Stein rund um die Wasserleitung muss entfernt werden
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Die Zuleitung und die neuen Armaturen sind montiert.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Der schwer beschädigte Obelisk musste im obern Teil ergänzt werden.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Das vollständig neue Kapitell. Das alte war unrettbar zerbröckelt.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Eine Delegation der Gemeinde lässt sich die Fortschritte der Restaurierung zeigen und besichtigt den Betrieb.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Der renovierte Brunnen wird verladen.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    Die einzelnen Teile werden wieder zusammengefügt.
  • Dorfbrunnen von Maisprach - Renovation 2011
    In alter Schönheit bildet der Brunnen wieder einen Blickfang in der Dorfmitte.
Seite
Now Loading