• Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Vor der Renovation. Die Schäden an den Fugen sind von weitem sichtbar.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Die Wandplatte vor dem Brunnenstock hat starke Risse.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Die senkrechten Fugen wurden ausgebohrt und anschliessend werden die Platten vorsichtig herausgehoben.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Der Brunnen wird demontiert. die dicke, armierte Zementschicht im Becken, die viele Schäden verursacht hat, muss entfernt werden.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Die originale, mehrteilige Steinbodenplatte ist gut erhalten und steht im Blei.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Nach der Reinigung kommen alle Schäden zum Vorschein.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Das ganze Schadenbild wird mit dem Bauverwalter und Gemeindemitarbeitern besprochen.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Das Kapitell ist schwer beschädigt. Die Vase ist von Rissen durchzogen, und im unteren Teil fehlen Stücke.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Das Kapitell ist wieder hergestellt. Die beschädigten Stellen sind ergänzt und die Risse verfestigt.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Die vom Rost angegriffenen Eisenteile wurden sorgfältig aus den Steinen gelöst.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Gereinigt, ergänzt und patiniert warten die Teile auf den Transport.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Die alte Röhre wird neu angepasst.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    An dieser Stelle musste Kunststein entfernt und durch Kalkstein ersetzt werden.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Grosse Schäden entstanden durch rostendes Eisen und durch Mörtel, mit dem früher Schäden überkleistert wurden.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Die dicke Zementschicht auf der inneren Seite wird weggefrottet.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Neue Brunnenrandplatten müssen mittels Schablone angepasst werden.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Alle notwendigen Ergänzungen werden mit verschiedenen, geeigneten Techniken eingepasst.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Eine fertig restaurierte Platte.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Adrian und Michael Weber, Oliver Schwank und Flavian Naber beginnen mit dem Versetzen der Platten.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Der Brunnenstock ist gestellt, das Kapitell aufgesetzt und letzte Anpassungen werden gemacht.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Nun folgen die Innenarbeiten im Zelt.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Die Eisenklammern werden mit einem Lehmwulst eingesetzt.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Die Klammern werden mit flüssigem Blei umgossen.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Die Fugen werden bearbeitet.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Die Klammer ist fertig montiert.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Die neue wasserdichte Beckeninnenbeschichtung wird fein geschliffen.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Der schöne Brunnen mit fliessendem Wasser belebt den Dorfplatz wieder.
  • Dorfbrunnen von Gelterkinden - Renovation 2012
    Der schöne Brunnen mit fliessendem Wasser belebt den Dorfplatz wieder.
Seite
Now Loading